Polizei, Kriminalität

Unfall in der "Karstadt-Spindel"

13.11.2017 - 13:41:59

Polizei Braunschweig / Unfall in der Karstadt-Spindel

Braunschweig - Braunschweig, 12.11.2017, 17.50 Uhr

Ein Zeuge (26) sah am Sonntagnachmittag, wie ein Autofahrer ein beschädigtes Fahrzeug auf einem Parkdeck des "Karstadt-Parkhauses" abstellte und torkelnd den PKW verließ. Daraufhin sprach er den Fahrzeugführer an und rief die Polizei.

Der 75-Jährige Fahrer gab an, dass er wohl beim Einfahren in der "Spindel" einen Unfall hatte, konnte aber den genauen Ort nicht benennen.

Polizeibeamte entdeckten in der Auffahrt dann Fahrzeugteile, die beim Anstoß an die Betonwand verloren wurden.

Ein Atemalkoholtest ergab beim Fahrer 1,46 Promille. Der Schaden beträgt etwa 3200 Euro.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3051 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!