Obs, Polizei

Unfall: Fahrradfahrerin benutzt Radweg in falsche Richtung

13.09.2018 - 17:41:21

Polizeipräsidium Westpfalz / Unfall: Fahrradfahrerin benutzt ...

Kaiserslautern - Eine 51-jährige Fahrradfahrerin ist am Donnerstagmorgen in der Mainzer Straße auf einem Radweg in die falsche Richtung gefahren. Sie hat dadurch einen Unfall verursacht und wurde verletzt.

Die Frau fuhr verkehrswidrig auf dem Radweg stadtauswärts. Nach der Eisenbahnbrücke passierte sie die Ein- und Ausfahrt des Parkplatzes eines Gewerbeparks, von dem gerade eine 39-Jährige ihren Wagen lenkte. Die Radfahrerin wurde vom Wagen der 39-Jährigen erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog sie sich Verletzungen zu, die einen Einsatz von Notarzt und Rettungsdienst erforderlich machten. Bis zum Eintreffen der Retter wurde die Verletzte von Ersthelfern versorgt. Die 51-Jährige kam ins Krankenhaus. Am Wagen der Autofahrerin entstand Sachschaden. Die Mainzer Straße war stadteinwärts für die Dauer des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme zeitweise vollgesperrt beziehungsweise nur einspurig befahrbar. |erf

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de