Polizei, Kriminalität

Unfall beim Abbiegen - ein Schwerverletzter

12.12.2017 - 12:56:53

Polizei Gütersloh / Unfall beim Abbiegen - ein Schwerverletzter

Gütersloh - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Montagmittag (11.12., 12.25 Uhr) befuhr ein 66-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück mit seinem Audi A 4 den Tecklenburger Weg in Fahrtrichtung Umgehungsstraße. Hier beabsichtigte er, nach links in Richtung Rheda-Wiedenbrück abzubiegen.

Während dieses Abbiegevorgangs kam es jedoch zu einem Zusammenstoß mit einem LKW mit Anhänger, dessen 37-jähriger Fahrer aus Rheda-Wiedenbrück auf der Umgehungsstraße aus Richtung Münster kommend in Fahrtrichtung Rheda-Wiedenbrück.

Infolgedessen wurde der Autofahrer an den Fahrbahnrand geschleudert, wo er auf der dortigen Leitplanke und über einem Batteriekasten einer Blitzanlage zum Stehen kam. Dabei wurde er schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er in das St. Vinzenz Hospital gebracht.

Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!