Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Unfall auf der Berliner Straße: Eine leicht verletzte Person und hoher Sachschaden

12.10.2021 - 14:09:34

Unfall auf der Berliner Straße: Eine leicht verletzte Person und hoher Sachschaden. Bochum - Bei einer Kollision zweier Fahrzeuge am heutigen Dienstagmorgen, 12. Oktober, ist eine Autofahrerin aus Bochum leicht verletzt worden. Der entstandene Sachschaden liegt bei geschätzten 30.000 Euro.

Kurz nach 6 Uhr fuhr eine 24-jährige Bochumerin mit ihrem Auto auf der Berliner Straße in Richtung Wattenscheid.

Ersten Kenntnissen zufolge beabsichtigte die junge Frau, nach links auf die A 40 in Richtung Essen zu fahren, als sie im Einmündungsbereich mit einem Fahrzeug kollidierte, das die Berliner Straße in Richtung Eppendorf befuhr.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes drehte sich der Pkw der Bochumerin um 180 Grad und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Die 24-Jährige wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 54-jährige Autofahrer aus Bochum blieb unverletzt.

Die Polizeibeamten vor Ort schätzten den Gesamtschaden auf etwa 30.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Berliner Straße für den Fahrzeugverkehr in Richtung Eppendorf für etwa drei Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marina Sablic
Telefon: 0234 909-1026
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cf901

@ presseportal.de