Obs, Polizei

Unfall auf der A1 fordert einen Schwerverletzten

06.04.2018 - 09:56:42

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Unfall auf der A1 ...

Landkreis Verden - Achim/Uphusen. Bei einem Verkehrsunfall auf der A1 wurde am Donnerstagabend gegen 21:45 Uhr ein Autofahrer schwer verletzt. Nahe des Bremer Kreuzes wechselte ein Pkw-Fahrer, der auf der A1 in Richtung Osnabrück unterwegs war, vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er einen von hinten herannahenden Autofahrer. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zum Auffahrunfall kam. Beide beteiligten Autos gerieten daraufhin ins Schleudern, eines von ihnen prallte noch gegen ein weiteres Auto eines jungen Mannes, der auf der mittleren Fahrspur unterwegs war. Ein Unfallbeteiligter erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen, er musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren werden. Alle drei Autos wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 20.000 Euro beziffert. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die A1 in Richtung Osnabrück bis 23:15 Uhr zeitweise gesperrt werden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!