Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Unfall am Samstag in Hürtgenwald: Polizei sucht Audi-Fahrer

03.09.2019 - 17:11:32

Polizei Düren / Unfall am Samstag in Hürtgenwald: Polizei sucht ...

Hürtgenwald - Am Samstag ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Ein Pkw hatte ihn in einer Kurve gestreift und seine Fahrt dann einfach fortgesetzt.

Der Motorradfahrer, ein 65-Jähriger aus dem Kreis Viersen, war am Samstag gegen 17:00 Uhr auf der L 160 aus Richtung B 399 kommend unterwegs und fuhr in Fahrtrichtung Rollersbroich. In einer Kurve etwa 50 m vor der Einmündung nach Simonskall sei ihm ein Pkw mit hoher Geschwindigkeit auf seinem Fahrstreifen entgegengekommen. Der Pkw streifte das Motorrad an der linken Seite. Der 65-Jährige konnte sein Gefährt noch abfangen und kam nicht zu Fall. Trotzdem wurde er durch die Kollision leicht verletzt. Der Schaden am Motorrad beläuft sich auf etwa 1200 Euro.

Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Zeugen beschreiben den Wagen als schwarzen Audi A6. Der Fahrer des Wagens, der sich seiner Unfallbeteiligung möglicherweise nicht bewusst ist, sowie weitere Zeugen, werden gebeten, sich bei dem zuständigen Sachbearbeiter unter der Telefonnummer 02421 949-5217 zu melden. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle der Polizei unter der 02421 949-6425 jederzeit zu erreichen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de