Polizei, Kriminalität

Unfälle unter Alkoholeinfluss

10.09.2018 - 15:52:04

Polizei Düren / Unfälle unter Alkoholeinfluss

Aldenhoven - Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Samstag, bei denen die Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss standen. In beiden Fällen wurde die Entnahme von Blutproben angeordnet und die Führerscheine sichergestellt.

Gegen 00:38 Uhr befuhr ein 19-Jähriger aus Jülich mit seinem Auto die L 136 aus Richtung Jülich kommend in Fahrtrichtung Aldenhoven. Als er in den Kreisverkehr an der Marienstraße einfuhr, stieß sein Wagen gegen den eines 28 Jahre alten Mannes aus Linnich. Dieser hatte sich bereits im Kreisverkehr befunden. Alle Beteiligten blieben unverletzt, der Wagen des Linnichers musste allerdings von der Unfallstelle abgeschleppt werden. In der Atemluft des Unfallverursachers stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch fest, ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,02 Promille. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro.

Kurze Zeit später, gegen 02:15 Uhr, befuhr ein 31-Jähriger aus Baesweiler mit seinem Pkw die K 12 aus Richtung Setterich kommend in Richtung Aachen. Nach eigenen Angaben kam er in Höhe der Ortslage Siersdorf im Bereich einer Kurve von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Schutzplanken rechts- und linksseitig der Fahrbahn. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,42. Bei dem Unfall wurde der junge Mann nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 3500 Euro beziffert.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de