Polizei, Kriminalität

Unfälle nach Überholmanöver

06.02.2018 - 15:27:06

Polizeidirektion Landau / Unfälle nach Überholmanöver

Landau - 05. Februar 2018, 13 und 16.15 Uhr Zwei fast gleichgelagerte Unfälle passierten am Montagnachmittag auf den Zufahrtsstraßen nach Herxheim. Zwischen Offenbach und Herxheim kam zunächst eine 21-jährige Frau in ihrem Smart nach einem Überholmanöver und einer Windböe auf den Grünstreifen. Sie verriss ihr Lenkrad und wurde nach links in das angrenzende Feld geschleudert. Am Pkw entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt. Nicht so glimpflich ging der Unfall für einen 55-jährigen Mann aus dem Kreis Germersheim aus. Er überholte mit seinem Opel Corsa zwischen Herxheim und Rohrbach einen Pferdeanhänger. Auch er kam nach dem Einscheren auf die Bankette und übersteuerte sein Fahrzeug. Er kam ebenfalls nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Das Auto erlitt einen Totalschaden, der Fahrer Verstauchungen am Hals.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!