Polizei, Kriminalität

Unfälle mit Alkohol

12.02.2018 - 13:36:55

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Unfälle mit Alkohol

Brilon / Arnsberg - Zwei Unfälle am Wochenende zeigen deutlich, dass Alkohol und Autofahren nicht zusammenpassen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

In Brilon beabsichtigte am Samstag gegen 18.15 Uhr ein 54-jähriger Autofahrer entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in die Königstraße einzubiegen. Hierbei kam er nach links von der Straße ab und fuhr gegen eine Mauer. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten eine Alkoholfahne bei dem Briloner fest.

In Arnsberg verlor am Sonntag gegen 02.45 Uhr ein 27-jähriger Fahrer auf der Straße "Unterm Römberge" die Kontrolle über sein Auto. Das Auto prallte gegen einen geparkten Pkw, einen Stromkasten sowie einen Blumenkübel und blieb letztlich vor einer Straßenlaterne stehen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Arnsberger einen Wert von über 1,2 Promille. Beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen. Die Führerscheine wurden sichergestellt und Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!