Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Unf?lle, Einbr?che, Exhibitionist festgenommen

14.09.2020 - 18:22:15

Polizeipr?sidium Reutlingen / Unf?lle, Einbr?che, Exhibitionist ...

Reutlingen - Kirchheim/Teck (ES): ?ber Fenster eingestiegen

Zwei N?hmaschinen sind zwischen Samstag, 13.30 Uhr, und Montag, neun Uhr, aus einem Gesch?ft in der Wellingstra?e gestohlen worden. Der noch unbekannte T?ter stieg ?ber ein Fenster in das Geb?ude ein und stie? dort auf die beiden Ger?te im Wert von mehreren hundert Euro. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen aufgenommen. (mr)

Esslingen (ES): Drei Verletzte und betr?chtlicher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen in Esslingen-Zell ereignet. Dabei wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt und sechs Fahrzeuge besch?digt. Gegen 8.20 Uhr wollte ein 25-j?hriger VW Caddy-Lenker von einem Parkplatz nach links auf die Fritz-M?ller-Stra?e einbiegen. Aufgrund parallel zum Fahrbahnrand geparkter Fahrzeuge tastete sich der Fahrer in den flie?enden Verkehr ein und bog ab. Daraufhin kam es zur Kollision mit einem in Richtung R?ntgenstra?e fahrenden Audi A6 eines 20 Jahre alten Mannes. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Caddy komplett um die eigene Achse und kam teilweise auf dem Gehweg zum Stehen. Der 20-J?hrige verlor seinerseits die Kontrolle ?ber seinen Wagen, worauf der Audi am rechten Fahrbahnrand zun?chst eine Mercedes A-Klasse streifte und eine weitere A-Klasse auf einen VW Golf schob. Umherfliegende Gegenst?nde besch?digten zudem einen Skoda Octavia. Der Caddy-Lenker und sein Beifahrer im Alter von 19 Jahren zogen sich nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zu. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Audi verletzte sich hingegen schwer. Er musste nach einer Erstversorgung am Unfallort ebenso in eine Klinik eingeliefert werden. Der Gesamtschaden bel?uft sich ersten Sch?tzungen zufolge auf 50.000 Euro. Der Caddy und der Audi wurden von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert. F?r die Dauer der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten sowie der Reinigung der Fahrbahn musste der betroffene Bereich der Fritz-M?ller-Stra?e in beide Richtungen voll gesperrt werden. Neben der Feuerwehr waren auch Mitarbeiter des Bauhofs an die Unfallstelle ausger?ckt. (mr)

Wendlingen (ES): In Fabrikgeb?ude eingebrochen

Diverse Kleidungsst?cke hat ein Unbekannter bei einem Einbruch in ein Fabrikgeb?ude in der Ulmer Stra?e in der Nacht zum Sonntag entwendet. Kurz vor 1.30 Uhr ?berwand der T?ter zun?chst die Umz?unung des Firmengel?ndes, schlug dann eine Fensterscheibe ein und drang ins Geb?ude ein. Mit der dort vorgefundenen Ware, deren Wert noch nicht beziffert werden kann, machte sich der Kriminelle anschlie?end aus dem Staub. Der Polizeiposten Wendlingen ermittelt. (mr)

T?bingen (T?): Mutma?lichen Exhibitionisten dingfest gemacht

Einen mutma?lichen Exhibitionisten haben Beamte des Polizeireviers T?bingen am Samstagabend dingfest gemacht. Zuvor war der Polizei gegen 20.30 Uhr von einer Zeugin mitgeteilt worden, dass sich ein Mann im Volksgarten in der Paulinenstra?e vor mehreren Kindern entbl??t habe. Die Polizisten trafen dort auf den erheblich alkoholisierten, 47-j?hrigen Tatverd?chtigen. Da gegen den Mann in anderer Sache bereits ein Haftbefehl bestand, wurde er festgenommen und im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Ihn erwartet nun eine weitere Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft. (mr)

Me?stetten (ZAK): Pkw contra Motorrad

Beim Zusammensto? zwischen einem Pkw und einem Motorrad ist am Montagmittag ein 45-J?hriger verletzt worden. Eine 82 Jahre alte Frau wollte mit ihrem Renault Clio gegen 12.20 Uhr die L 440 von der Hausener Stra?e herkommend geradeaus in Richtung Skilift ?berqueren und missachtete nach derzeitigem Ermittlungsstand die dortige Stoppstelle. Daraufhin kam es zur Kollision mit dem aus Richtung Balingen heranfahrenden Biker, der in der Folge auf den Asphalt st?rzte. Mit dem Rettungswagen wurde der 45-J?hrige zur weiteren Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge, an denen sich der Gesamtschaden auf etwa 5.000 Euro bel?uft, mussten abgeschleppt werden. (mr)

R?ckfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipr?sidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4706415 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de