Polizei, Kriminalität

Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle - Zeugenaufruf

19.12.2017 - 14:47:18

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / Unerlaubtes ...

Oldenburg - Am Freitag, dem 08.12.2017, gegen 17.35 Uhr, kam es in Edewecht, Breeweg, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Hintergrund hier vor Ort war, dass ein PKW mit Fernlicht den Breeweg in Richtung des Bachmannsweges befahren hat und einen entgegenkommenden PKW-Fahrer dadurch geblendet hat, dass dieser eine Fahrbahnverengung auf dem Breeweg übersehen hat. An dem Straßenbaum und am PKW des Geschädigten entstanden Sachschäden. Der Fahrzeugführer/in des blendenden PKW entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeikommissariat Bad Zwischenahn unter der Telefonnummer 04403-927-0 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK Bad Zwischenahn Telefon: +49(0)4403/927 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!