Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

01.05.2021 - 19:42:14

Polizeipr?sidium Osthessen / Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

H?nfeld-Burghaun - Am Freitag, 30.04.21, um 10:00 Uhr, befuhr ein 38-j?hriger Lauterbacher mit einem schwarzen Renault die Wendelinusstra?e im Burghauner Ortsteil H?nhan in Richtung H?nfeld.

Im Bereich einer dortigen Engstelle, die durch Verkehrszeichen geregelt ist, kam dem Renault-Fahrer ein wei?er Kleinwagen der Marke Ford mit Fuldaer Kennzeichen entgegen, ohne dem Vogelsberger die Vorfahrt zu gew?hren.

Beide Fahrzeuge kollidierten im Engstellenbereich mit den jeweils linken Au?enspiegel.

Unmittelbar nach dem Unfallgeschehen kam es zu einem kurzen Gespr?ch zwischen den beiden Beteiligten, jedoch verlie? der Ford-Fahrer die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der Ford-Fahrer wird beschrieben als m?nnlich, ca. 40 bis 50 Jahre alt, ca. 180 cm gro?, mit kr?ftiger Statur, hellen Haaren und mitteleurop?ischem Erscheinungsbild.

Die Schadensh?he bel?uft sich auf ca. 500,- Euro.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeistation H?nfeld unter der Rufnummer 06652/96580 in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Osthessen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Severingstra?e 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4904137 Polizeipr?sidium Osthessen

@ presseportal.de