Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

12.10.2019 - 07:41:14

Polizeidirektion Wittlich / Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Lichtenborn - Am Samstag, den 12.10.2019, kam es in den frühen Morgenstunden gegen 00:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der K122 und der B410 in Lichtenborn. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein Ford Mondeo die K122 aus Kopscheid kommend in Fahrtrichtung Lichtenborn und kam - augenscheinlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit - über die B410 hinaus von der Fahrbahn ab und letztlich auf dem Parkplatz eines Firmengeländes zum Stehen. Anschließend soll sich eine männliche Person fußläufig von der Unfallstelle entfernt haben und ließ den verunfallten PKW zurück. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei sucht Zeugen die entweder das Unfallgeschehen an sich, oder aber einen Fußgänger in Lichtenborn um den genannten Zeitraum herum beobachtet haben. Weiterhin werden Hinweise auf einen silbernen Ford Mondeo Turnier (Baujahr 2002) mit bulgarischer Zulassung an die Polizei in Prüm erbeten (06551/9420, pipruem.dgl@polizei.rlp.de).

OTS: Polizeidirektion Wittlich newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117697 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117697.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Prüm Tiergartenstraße 82 54595 Prüm Telefon 06551/9420 Telefax 06551/94250 pipruem.dgl@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de