Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Zeugenaufruf

12.01.2020 - 19:11:30

Polizeiinspektion Hildesheim / Unerlaubtes Entfernen vom ...

Hildesheim - Giesen (Sti). Am 12.01.2020, ist es in dem Zeitraum von 10.00 Uhr bis 13.55 Uhr auf der K 509 (Emmerker Straße) zwischen Emmerke und Giesen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat mit seinem Fahrzeug die K 509, aus Richtung Emmerke kommend, in Richtung Giesen befahren. In Höhe der Einmündung in die Schachtstraße ist dieser, in einer Rechtskurve, mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei ein Verkehrszeichen beschädigt. Nach dem Zusammenstoß mit dem Verkehrszeichen hat sich der Verursacher unerlaubt von dem Unfallort entfernt. An der Unfallstelle konnten die eingesetzten Polizeibeamten diverse Fahrzeugteile feststellen, die auf den Fahrzeughersteller und den Fahrzeugtyp schließen lassen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Sarstedt, unter der Telefonnummer 05066 / 985-115, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4489722 Polizeiinspektion Hildesheim

@ presseportal.de