Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Fahren ohne Fahrerlaubnis

25.04.2021 - 09:12:33

Polizei Hagen / Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Fahren ...

Hagen - Am 24.04.2021, gegen 20:40 Uhr, kam es auf dem Graf-von-Galen-Ring in Hagen zu einer Verkehrsunfallflucht. Dort hatte ein 39j?hriger Opel-Fahrer aus Hagen bei einem Fahrstreifenwechsel den BMW eines 40j?hrigen aus Hemer touchiert. Der Unfallverursacher war allerdings weitergefahren. Der BMW-Fahrer hatte den Opel bis zur n?chsten roten Ampel verfolgt und den Fahrer dort angesprochen. Der Hagener habe erkl?rt, dass er keinen F?hrerschein habe und deshalb weiter m?sse. Anschlie?end fuhr er wieder los, touchierte das Bein des zuvor ausgestiegenen BMW-Fahrers, verletzte diesen dabei leicht und fl?chtete weiter ?ber den mittleren Gr?nstreifen des Bergischen Rings. Der 40j?hrige hatte den Fl?chtigen dann aus den Augen verloren, der Polizei aber bereits das Kennzeichen mitgeteilt. In Rahmen der Fahndung konnte das fl?chtige Fahrzeug und der Fahrer im Nahbereich angetroffen werden. Der Hagener konnte keinen F?hrerschein vorweisen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Leitstelle Telefon: 02331 986 2066 E-Mail: fld.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4898126 Polizei Hagen

@ presseportal.de