Polizei, Kriminalität

Unbelehrbarer Autofahrer gleich zwei Mal erwischt

11.01.2019 - 10:11:53

Polizeipräsidium Hamm / Unbelehrbarer Autofahrer gleich zwei ...

Hamm - Die Polizei hat am frühen Freitagmorgen, 11. Januar, einen Autofahrer gleich zweimal unter Alkohol- und Drogeneinfluss erwischt. Gegen 0.10 Uhr hielt die Polizei den 50-jährigen Toyota-Fahrer auf der Hessener Straße zum ersten Mal an. Ein Alkohol- und ein Drogentest verliefen positiv. Der 50-Jährige musste in der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Weil ihm das Fahren im Rausch untersagt wurde, gab er an, mit einem Taxi nach Hause fahren zu wollen. Scheinbar hat der Mann aus Beckum aber nicht aus seinem Fehlverhalten gelernt. Statt nach Hause, ließ er sich zu seinem an der Heessener Straße geparkten Auto bringen - und wurde gegen 1.40 Uhr auf der Dolberger Straße erneut kontrolliert. Ein Alkohol- und Drogentest ergab wieder positive Ergebnisse. Der 50-Jährige musste eine zweite Blutprobe und diesmal auch seinen Autoschlüssel abgeben. Die Polizei erinnert daran: Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere! (bw)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de