Polizei, Kriminalität

Unbelehrbaren Fahrzeugführer erwarten zwei Anzeigen

10.10.2018 - 12:42:06

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Unbelehrbaren ...

Werdohl - Am 10.10.2018 erhielt die Leitstelle der Polizei über Notruf den Hinweis, dass auf der BAB A45 aus einem PKW BMW mit Zulassung im Märkischen Kreis achtlos mehrere Dosen heraus geworfen wurden . Die zum Halter entsandten Kollegen staunten nicht schlecht, als sie bei der Überprüfung des fahrend angetroffenen PKW feststellten, dass die Fahrerlaubnis des 19-jährige Werdohler am Steuer zur Beschlagnahme ausgeschrieben war. Daher wurde der Führerschein beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt. Doch damit nicht genug. Um so größer das Erstaunen, als kurze Zeit später der 19-jährige Werdohler erneut den Weg der Beamten kreuzte. Diesmal wurde zudem auch der Fahrzeugschlüssel beschlagnahmt. Den Fahrzeugführer erwarten nun zwei Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Da er zudem nicht Halter des Fahrzeuges ist, erwarten auch den Halter zwei Anzeigen wegen der Duldung des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de