Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Unbekannter R?uber ?berf?llt Penny-Markt in Stade

25.08.2020 - 10:57:33

Polizeiinspektion Stade / Unbekannter R?uber ?berf?llt ...

Stade - Am gestrigen Montagabend kam es kurz vor Gesch?ftsschluss gegen 21:55 h in Stade in der Harburger Stra?e zu einem Raub?berfall auf den dortigen Penny-Markt.

Ein bislang unbekannter, maskierter T?ter betrat zu der Zeit den Markt durch die Eingangst?r und begab sich durch die Gem?seabteilung zum Kassenbereich.

Hier bedrohte er die anwesende 52-j?hrige Angestellte aus dem Landkreis Rotenburg mit einer Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er eine bisher unbekannte Menge Bargeld in M?nzen und Scheinen erbeuten und in eine mitgebrachte Plastikt?te verstauen konnte, fl?chtete der R?uber aus dem Haupteingang zu Fu? in Richtung Innenstadt.

Verletzt wurde bei dem ?berfall bis auf einen Schock niemand.

Der R?uber wird als ca. 175 cm gro? und schlank beschrieben. Er war zur Tatzeit dunkel bekleidet, trug ein Tuch als Maske vor Mund und Nase sowie helle Handschuhe. Er sprach Deutsch mit Akzent.

Zeugen, die den ?berfall oder den T?ter beobachtet haben oder die sonstige Hinweise zu dem Vorfall geben k?nnen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade Pressestelle Rainer Bohmbach Telefon: 04141/102-104 E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59461/4688089 Polizeiinspektion Stade

@ presseportal.de