Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unbekannter Hund beißt zu

26.06.2020 - 09:56:27

Polizeidirektion Pirmasens / Unbekannter Hund beißt zu

Zweibrücken - Als eine 33-jährige Frau am 25.06.2020 gegen 09:00 Uhr mit ihren beiden Hunden auf dem Fußpfad vom Schotterparkplatz Schwalbenstraße in Richtung Gleiwitzstraße spazieren ging, kam ihr ein blonder Labrador oder Labrador-Mix ohne Halsband mit fletschenden Zähnen entgegengerannt. Die Frau wurde von dem Hund in die rechte Hand gebissen und erlitt eine blutende Bisswurde am Zeigefinger. Der aggressive Hund rannte in Richtung Schwalbenstraße weiter. Die Geschädigte musste sich im Krankenhaus ambulant behandeln lassen. Der Besitzer des unbekannten Hundes konnte noch nicht ausfindig mittelt werden.

Nach ihm sucht die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332 /9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de), die um Hinweise zur Person des Hundehalters bittet. | pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0 www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4634916 Polizeidirektion Pirmasens

@ presseportal.de