Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Unbekannter bricht in Baunataler Firma ein: Zeugen gesucht

15.09.2020 - 16:17:38

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Unbekannter bricht in ...

Kassel - Baunatal (Landkreis Kassel): Ein bislang unbekannter T?ter brach in der Nacht zum Sonntag in eine Firma in Baunatal ein, versuchte sich dort vergeblich am Kaffeeautomaten der Mitarbeiter und erbeutete letztlich aus einem B?roraum Bargeld. Anschlie?end fl?chtete der Einbrecher, bei dem es sich um einen gro?en schlanken Mann mit dunkelblauer Kapuzenjacke, dunkler Hose und blauen Sneakers mit wei?em Logo auf der Seite handelte, in unbekannte Richtung. Die Ermittler der f?r Einbr?che zust?ndigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo bitten nun um Hinweise auf den beschriebenen T?ter.

Wie die am gestrigen Montagmorgen zu der Firma in der Kupferstra?e gerufenen Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, zeigte sich bei der Auswertung von Aufzeichnungen der Sicherheitstechnik, dass der Einbruch in der Zeit zwischen 2:15 und 2:50 Uhr stattgefunden hatte. Der T?ter brach mit einem unbekannten Werkzeug gewaltsam eine Seitent?r zu einer Firmenhalle auf. In dem Geb?ude versuchte er dann im Pausenraum der Mitarbeiter den Kaffeeautomaten aufzuhebeln, scheiterte dabei allerdings. Anschlie?end brach der Unbekannte weitere verschlossene T?ren auf und erbeutete in einem B?ro Bargeld aus der Kaffeekasse, die er ebenfalls gewaltsam aufbrach. In welche Richtung er nach der Tat fl?chtete, ist nicht bekannt.

Zeugen, die den Ermittlern des K 21/22 Hinweise auf den Einbrecher geben k?nnen, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Matthias M?nz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Gr?ner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Au?erhalb der Regelarbeitszeit Polizeif?hrer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4707422 Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de