Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unbekannte Täter versuchen in mehrere Einkaufsmärkte einzubrechen

27.06.2020 - 16:16:33

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Unbekannte Täter versuchen in ...

Ueckermünde -

In der Nacht vom 26.06.2020 zum 27.06.2020 kam es im Bereich des Einkaufszentrums in der Pasewalker Straße in 17358 Torgelow zu mehren Einbruchsversuchen in Einkaufsmärkte. Unbekannte Täter versuchten die Eingangstüren der Märkte Rewe, Rossmann und Lidl gewaltsam zu öffnen. Dieses gelang ihnen nicht und sie gelangten nicht in die Objekte. Die Eingangstüren wurden dadurch jedoch erheblich beschädigt. Der bisher bekannte Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2.700,- EUR. Zeugen welche in diesem Zusammenhang im Zeitraum vom 26.06.2020 22:00 Uhr bis zum 27.06.2020 05:45 Uhr in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich telefonisch im Polizeirevier Ueckermünde unter der Telefonnummer 039771 820, in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4636089 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de