Polizei, Kriminalität

Unbekannte drangen in Apotheke ein

17.04.2018 - 15:07:22

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Unbekannte drangen in Apotheke ein

Waldfeucht - Nachdem sie mehrere Türen gewaltsam öffneten, konnten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag (17. April) in eine Apotheke bzw. in eine Wohnung im gleichen Gebäude an der Brabanter Straße eindringen. Die Räume wurden durchsucht und Arzneimittel, Bargeld, ein Fotoapparat, Kosmetika und zwei Mobiltelefone entwendet.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!