Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Unbekannte brechen in Büro ein

02.01.2020 - 14:16:28

Polizeipräsidium Koblenz / Unbekannte brechen in Büro ein

Koblenz - Am Neujahrstag wurde der Koblenzer Polizei gegen 14.10 Uhr ein offenstehendes Fenster am Büro der Koblenzer Synagoge in der Schlachthofstraße gemeldet.

Die eingesetzte Streifenwagenbesatzung stellt vor Ort fest, dass die Fensterscheibe des Verwaltungsbüros mit einem unbekannten Gegenstand zerstört wurde und der Täter so ins Innere gelangte. Hier wurden mehrere Schränke geöffnet und nach Wertgegenständen durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeutete der Einbrecher einen geringen Bargeldb-trag.

Das Gebäude der Synagoge war von dem Einbruch nicht betroffen.

Ein Anwohner berichtete, dass er in der Silvesternacht zwischen 00.10 und 00.30 Uhr eine dunkelgekleidete Person gesehen habe, die sich vom Tatort in Richtung Moselweißer Straße entfernte. Nähere Angaben konnte der Zeuge aufgrund der Dunkelheit nicht machen.

Die Kripo Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0261 103-2690.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 Müller E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/4482007 Polizeipräsidium Koblenz

@ presseportal.de