Polizei, Kriminalität

Umweg Zelle

10.10.2017 - 12:46:27

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Umweg Zelle

Ludwigshafen - Ein 22-Jähriger wollte am Dienstagmorgen (10.10.2017) die B44 für seinen Heimweg zu Fuß nutzen und musste einen Umweg über die Zelle in Kauf nehmen. Gegen 2.35 Uhr gingen mehrere Anrufe von Autofahrern ein, die von einem Fußgänger auf der Fahrbahn in der Auffahrt Heinigstraße zur B44 berichteten. Dort traf die Polizei einen alkoholisierten 22-jährigen Dannstadter auf der Fahrbahn an. Nach dessen Aussage wollte er die B44 für den Nachhauseweg nutzen. Da er vehement darauf bestand die Straße und sogar die Autobahn zu Fuß für den Heimweg zu nutzen, musste die Polizei ihn kurzerhand einpacken und auf die Dienststelle bringen, wo er mit 1.88 Promille den Rest der Nacht in der Polizeizelle verbrachte.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!