Polizei, Kriminalität

Umschlag mit 1000 Euro gestohlen

29.11.2017 - 15:07:09

Polizei Hagen / Umschlag mit 1000 Euro gestohlen

Hagen - Eine 85 Jahre alte Frau hatte am Dienstag in der Mittagszeit in einer Bank in der Innenstadt 1000 Euro von ihrem Konto abgehoben und sich das Geld in einem Umschlag aushändigen lassen. Auf ihrem Weg durch die Fußgängerzone wurde sie einmal von einer jungen Frau auf Englisch angesprochen, als sie sich gerade die Auslagen in einem Geschäft angeschaut hatte. Neben der Fremden befand sich ein junger Mann und im Nachhinein wertete die 85-Jährige diese Situation als Ablenkung, denn wenig später stellte sie fest, dass ihre Handtasche nicht mehr verschlossen und der Umschlag verschwunden war. Die Geschädigte erstattete eine Anzeige, eine Beschreibung der möglichen Verdächtigen liegt nicht vor.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!