Polizei, Kriminalität

Um den Schlaf gebracht

09.04.2018 - 13:16:47

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Um den Schlaf gebracht

Bückeburg - (ma)

Manchmal kann selbst die Polizei nicht helfen, obwohl die Beamten auf so gut wie alle Einsatzlagen geschult werden. Einen genervten Ehemann aus Bückeburg konnten die Polizisten am letzten Freitag nicht entscheidend unterstützen, der von den Beamten präventive Maßnahmen gegen seine eigene Ehefrau forderte, die in der Nacht zuvor durch ihr wiederholtes Gerufe den Ehemann um seinen Schlaf brachte. Da er von Freitag auf Samstag eine ruhigere Nachtruhe verleben wollte, bat der übermüdete Ehemann bei der Polizei Bückeburg um vorbeugende Hilfe.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 05722/9593-154 E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!