Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Ulm - Ab 12 Uhr steht auf dem Marktplatz für vier Stunden das Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes.

05.11.2021 - 13:59:45

(GP) Göppingen - Polizei gibt Tipps zum Einbruchschutz / Am Dienstag gibt die Polizei auf dem Göppinger Marktplatz wertvolle Tipps.. Im so genannten "IFZ" bietet die Polizei die richtigen Tipps zur Sicherung von Fenstern, Türen und rund um Haus und Wohnung, auch für gewerbliche Objekte. Eine Ausstellung mit Beispielen, von der einfachen Fenster- und Türsicherung bis zur Einbruch- oder Überfallmeldeanlage, zeigt, wie jeder sich wirkungsvoll schützen kann. Denn Einbruchschutz lohnt sich: Fast die Hälfte der Wohnungseinbrüche scheitert an der richtigen Sicherungstechnik.

Nutzen Sie deshalb die Gelegenheit und informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich!

Darüber hinaus können Interessierte ganzjährig unter der Telefonnummer 0731/188-1444 einen Termin bei der Polizeilichen Prävention des Polizeipräsidiums Ulm vereinbaren und eine individuelle Beratung erhalten. Weitere Infos finden Sie auch in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.k-einbruch.de.

Hinweis: Ein Einbruch in die eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein traumatisierendes Erlebnis. Nicht nur der materielle Schaden, auch die Verletzung der Privatsphäre und das verloren gegangene Sicherheitsgefühl machen den Menschen zu schaffen. Auch Gewerbe- und Dienstleistungsobjekte bleiben von Einbrechern nicht verschont. Diesen Tätern begegnet die Polizei mit intensiven Ermittlungen, auch in Ermittlungsgruppen. Außerdem verstärkt sie die Streifen, insbesondere jetzt, wenn die Nächte länger werden. Und sie informiert ausführlich über die Medien, auf Wochenmärkten oder in Veranstaltungen über das Thema Einbruchschutz.

+++++++

Jürgen Rampf / Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d4b33

@ presseportal.de