Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(UL) Untermarchtal - Autos sto?en zusammen / Am Freitag verlor ein 19-J?hriger auf der B311 die Kontrolle ?ber sein Auto.

20.11.2020 - 14:07:48

Polizeipr?sidium Ulm / Untermarchtal - Autos sto?en ...

Ulm - Gegen 7.45 Uhr fuhr der 19-J?hrige in Richtung Ehingen. In einer Linkskurve verlor der junge Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle ?ber seinen VW. Er kam nach links auf die Gegenspur. Ein 67-J?hriger kam mit seinem Klein Lkw entgegen. Er wich seinerseits nach links auf. Dennoch konnte er einen Zusammensto? nicht mehr verhindern und die Fahrzeuge kollidierten. Beide Fahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab und kamen abseits im Gr?nen zum Stehen. Beide Autofahrer blieben unverletzt. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Im Rahmen der Einsatzma?nahmen kam es immer wieder zu kurzzeitigen Sperrungen und Behinderungen auf der B311. Den Schaden sch?tzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro.

Tipp der Polizei: "Wer ein Fahrzeug f?hrt, darf nur so schnell fahren, dass das Fahrzeug st?ndig beherrscht wird. Die Geschwindigkeit ist insbesondere den Stra?en-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverh?ltnissen sowie den pers?nlichen F?higkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen", sagt nicht umsonst die Stra?enverkehrsordnung. Damit alle sicher ankommen.

+++++++ 2124706

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4769481 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de