Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Verursacher hoher Schäden gesucht / Nach zwei Unfällen mit hohem Schaden sucht jetzt die Polizei die Verursacher.

07.08.2018 - 13:51:22

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Verursacher hoher Schäden ...

Ulm - Einer der Unfälle ereignete sich in der Nacht zum Montag in der Gaisenbergstraße. Dort parkte ein VW. Nach Einschätzung der Polizei dürfte der Verursacher mit einem Roller unterwegs gewesen sein. Er rammte den VW, wodurch ein Schaden von rund 2.500 Euro entstand. Das kümmerte den Rollerfahrer nicht. Er flüchtete.

Auf dem Parkplatz eines Geschäfts am Wiblinger Ring dann der zweite Unfall: Hier streifte ein Unbekannter ein parkendes Auto. Das stand am Montag ab 17.30 Uhr für etwa eine halbe Stunde dort. Der Verursacher fuhr weiter. Zurück blieb ein Schaden von knapp 4.000 Euro. Und roter Lack. Der dürfte vom Auto des Verursachers stammen.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei (Tel. 0731/1880) wegen Unfallflucht. Die Ermittler wollen die Verursacher ausfindig machen. Dazu sicherten sie auch die Spuren. Und sie hoffen auf Hinweise von Zeugen. Wer einen Unfall beobachtet und sich beim Geschädigten oder der Polizei meldet kann dazu beigetragen, dass der Besitzer des beschädigten Autos nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

++++++++++ 1491416 1492738

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...