Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Vandale unterwegs / Ein Unbekannter beschädigte Donnerstagnacht Automaten in Ulm.

17.05.2019 - 13:56:34

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Vandale unterwegs / Ein ...

Ulm - Kurz vor 2 Uhr betrat ein Unbekannter eine Bankfiliale in der Römerstraße. Im Innern schlug der Unbekannte die Glasscheiben eines Geldautomaten und Kontodruckers ein. Danach verließ der Unbekannte den Raum wieder. Einen nicht unerheblichen Sachschaden ließ er zurück. Die Polizei sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten vom Polizeirevier Ulm-West (Telefon 0731/188-0) suchen nun den Täter.

Die Polizei gibt Tipps gegen die Lust an der Zerstörung Schauen Sie nicht weg, wenn Sie beobachten, dass jemand öffentliche Einrichtungen oder Privateigentum beschädigt. Erstatten Sie Anzeige. Greifen Sie keinesfalls selbst ein! Gewalt gegen Sachen kann leicht auch zu Gewalt gegen Personen eskalieren - zumal dann, wenn Alkohol im Spiel ist oder wenn eine Gruppe von Tätern auftritt. Wenn Sie Zeuge von Vandalismus werden, geben Sie der Polizei möglichst genaue Hinweise zur Tatzeit, zum Tatort, zu den Tätern und zu eventuell benutzten Fahrzeugen.

+++++++ 0914786

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de