Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Schneller Griff ins Auto / Eine günstige Gelegenheit hat am Montag in Ulm ein Dieb genutzt.

20.06.2017 - 13:40:48

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Schneller Griff ins Auto / ...

Ulm - Die Gelegenheit bot sich gegen 18 Uhr in der Blaubeurer Straße. Ein Paar hatte auf dem Gelände eines Einkaufsmarkts ihr Auto abgestellt. Sie wollten Leergut zurückbringen. Davon hatten sie so viel, dass sie mehrmals hin und her gehen mussten. Der Einfachheit halber ließen sie das Auto offen. Das war auch für den Dieb recht praktisch. Denn im Auto lag eine Handtasche und ein Fotoapparat. Aus der Handtasche angelte der Dieb den Geldbeutel. Dann schnappte er sich noch den Foto. Mit dieser Beute flüchtete er unerkannt. Ihn sucht jetzt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880), die wegen des Diebstahls ermittelt. Die Ermittler raten, im Auto keine Wertsachen zurückzulassen. Denn ein Auto ist kein Tresor. Polizei warnt auch davor, das Auto nicht abzuschließen. Denn Diebe erkennen jede Gelegenheit.

++++++++++ 1146982

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!