Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Radler nach Unfall geflüchtet / Einen Burschen sucht die Polizei seit einem Unfall am Dienstagnachmittag in Ulm.

24.05.2017 - 13:11:58

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Radler nach Unfall geflüchtet ...

Ulm - Wie eine Autofahrerin später der Polizei schilderte, fuhr sie gegen 14.30 Uhr mit ihrem Nissan die Römerstraße bergab. Hinter ihr fuhr der Bursche mit dem Rad. Die Frau wollte schließlich nach links auf einen Parkplatz abbiegen. In diesem Augenblick überholte der Radfahrer den Nissan. Er prallte gegen die Fahrertür. Dann stürzte der Bursche. Er stieg aber gleich wieder auf sein Rad und fuhr weiter. Ob er sich verletzt hat, weiß die Polizei (Tel. 0731/1880) nicht. Sie sucht jetzt den etwa 16 Jahre alten Burschen. Er ist schlank, hat eine helle Haut und blonde Haare. Bekleidet war er mit einer kurzen Hose und einem Polo-Shirt, beides in beige.

++++++++++ 0960619

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!