Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Polizei kontrolliert zur Sicherheit / Gefährlich war das Verhalten von Fahrern am Montag in Ulm, bis die Polizei sie stoppte.

24.10.2017 - 14:36:54

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Polizei kontrolliert zur ...

Ulm - Ein 70-Jähriger brachte sich und andere kurz nach 17 Uhr in Gefahr. Denn er ignorierte in der Söflinger Straße eine Ampel. Die zeigte schon längere Zeit Rot. Trotzdem radelte der Mann über die Einmündung der Blücherstraße. Zum Glück kam gerade kein Auto. Eine Polizeistreife hatte ihn beobachtet. Sie kontrollierten den Ulmer. Ihr erwartet ein Bußgeld von mindestens 100 Euro und ein Punkt ein Flensburg.

Gegen 21.30 Uhr hielt eine Polizeistreife in der Blaubeurer Straße einen VW an. Bei der Überprüfung des Wagens zeigte sich, dass einer der Reifen fast abgefahren war. Dafür werden jetzt die Fahrerin und der Halter des Fahrzeugs angezeigt. Die 46-Jährige am Steuer durfte nur vorsichtig weiterfahren. Und der Eigentümer muss außerdem alsbald nachweisen, dass er den Reifen erneuert hat. Gerade zu dieser Jahreszeit, wenn die Straßen nass und mit Laub bedeckt sind, sind gute Reifen wichtig.

Gleich drei Autofahrer hielt die Polizei kurz vor Mitternacht in der Neuen Straße an. Dort überprüfte sie die Geschwindigkeit der Autos. Die drei Fahrer, die innerhalb einer Dreiviertelstunde in die Messstelle fuhren, waren so schnell, dass sie ihren Führerschein vorübergehend abgeben müssen. Der Schnellste von ihnen fuhr sogar mit rund 120 km/h, wo innerorts nur 50 km/h erlaubt sind. Das bringt dem 19-Jährigen zudem ein Bußgeld von gut 400 Euro.

++++++++++ 2016429

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!