Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Pedelec-Fahrer missachtet Straßenbahn / Ein 20-Jähriger erlitt am Dienstag in Ulm bei einem Zusammenstoß mit der Straßenbahn leichte Verletzungen.

29.07.2020 - 17:12:18

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Pedelec-Fahrer missachtet ...

Ulm - Gegen 16.45 Uhr war die Straßenbahn in der Römerstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Rechts daneben fuhr der 20-Jährige mit einem Pedelec. Der 58-jährige Lenker der Straßenbahn soll mehrmals geklingelt haben, damit der Zweiradfahrer aufmerksam wird. Plötzlich bog dieser vor der Straßenbahn nach links ein. Trotz einer Notbremsung des Straßenbahnfahrers wurde der 20-Jährige frontal erfasst und nach vorne geschleudert. Sein Pedelec wurde unter der Tram in die Schienen gedrückt. Der Rettungsdienst brachte den Zweiradfahrer mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um den Tramfahrer, der unter Schock stand. Nach der Befreiung des Pedelecs war die Straßenbahn wieder fahrbar. Die Verkehrspolizei aus Laupheim (Tel. 07392/96300) hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden an der Tram beträgt rund 10.000 Euro, der am Pedelec etwa 5.000 Euro.

+++1362758

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4665259 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de