Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Lastwagenfahrer unter Verdacht / Ein Lkw soll am Donnerstag in Ulm eine Laterne beschädigt haben.

02.02.2018 - 14:21:33

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Lastwagenfahrer unter Verdacht ...

Ulm - Zeugen hatten den Unfall kurz vor 12 Uhr in der Stuttgarter Straße beobachtet. Sie sahen, wie ein Lkw rangierte. Der Kastenwagen rammte eine Laterne. Trotz eines Schadens von Hunderten Euro fuhr der Lkw weg. Dank der Zeugen ermittelte die Polizei den Fahrer. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige.

"Hinschauen, helfen, melden" sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei im Rahmen der Aktion "Stopp der Unfallflucht" dafür wirbt, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb lobt die Polizei ausdrücklich das Verhalten der Zeugen. Sie hätten Verantwortung übernommen und dazu beigetragen, dass der Besitzer des beschädigten Autos nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

++++++++++ 0207774

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!