Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Kettenreaktion mit Folgen / In Ulm wurde am Donnerstag ein Autofahrer durch eine Schraube verletzt.

18.08.2017 - 13:06:37

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Kettenreaktion mit Folgen / In ...

Ulm - Ein 27-Jähriger war gegen 11.20 Uhr in der Schlößlesgasse mit Abrissarbeiten an einem Gebäude beschäftigt. Als er mit einem Stemmeisen eine Schraube entfernen wollte, brach bei dieser der Kopf ab. Der Schraubenkopf flog mit großer Geschwindigkeit in Richtung der Fahrbahn. Dort fuhr in diesem Moment ein Volkswagen vorbei. Der 34-jährige Fahrer hatte das Fenster offen und seinen Arm auf der Türe abgelegt. Der Schraubenkopf traf den Arm. Dadurch wurde der 34-Jährige leicht verletzt.

++++++++++1573411

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!