Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Gegenwind für Räuber / Mit ihrer Forderung nach Geld sind Unbekannte am Donnerstag in Ulm erst mal gescheitert.

09.06.2017 - 14:11:44

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Gegenwind für Räuber / Mit ...

Ulm - Drei 23-Jährige gingen kurz nach 17 Uhr die Beethovenstraße entlang. Ihnen folgten vier junge Männer, die an der Friedenstraße plötzlich Geld forderten. Das wollten die 23-Jährigen nicht herausgeben. In der folgenden Rangelei zogen die Angreifer den Kürzeren und mussten flüchten. Dabei verlor einer seine Tasche. Die nahm einer der Angegriffenen an sich. Kurz darauf begegnete er in der König-Wilheim-Straße einem der Täter wieder. Der forderte seine Tasche von dem 23-Jährigen, der jetzt alleine war. Ein weiterer Angreifer und zwei Frauen kamen dazu. Wieder gingen sie auf den 23-Jährigen los und rangen ihm die Tasche ab. Dann flüchteten sie wieder. Jetzt ermittelt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880) und sucht die Täter.

++++++++++ 1074188

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!