Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Einbrecher suchen Geld / Zwei Ulmer Firmen waren in der Nacht zum Dienstag Ziel von Einbrechern.

07.11.2018 - 14:11:41

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Einbrecher suchen Geld / Zwei ...

Ulm - In der Sedelhofgasse machten sich Einbrecher an einem Geschäft zu schaffen. Sie hebelten an zwei Türen. Doch die Verantwortlichen hatten vorgesorgt: Die Türen waren zu stabil. Die Unbekannten gaben schließlich auf. In der Wengengasse jedoch gab eine Tür nach. Auch an dieser hatten Einbrecher gehebelt. Die Diebe fanden in der Firma einen kleinen Tresor. Den nahmen sie mit, als sie flüchteten.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Das zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++++++ 2101921 2097448

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de