Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Einbrecher knackt Zylinder / Am Mittwochmittag brach in Ulm ein Unbekannter in eine Ulmer Wohnung ein.

10.10.2019 - 16:36:34

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Einbrecher knackt Zylinder / ...

Ulm - Laut Polizeiangaben war der Einbrecher zwischen 11.30 Uhr und 14 Uhr in der Gideon-Bacher-Straße unterwegs. An der Tür eines Mehrfamilienhauses knackte er den Zylinder und gelangte so in die Wohnung. Er durchwühlte Schubladen und Schränke. Ob der Täter Beute machte ist noch unklar. Die Polizei (Tel. 0731/1880) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Die Polizei empfiehlt, sich gegen Einbruch und Diebstahl zu schützen. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter der Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++++1901299

Holger Fink, Polizeipräsidium Ulm, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de