Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Dämmerung birgt Gefahren / Zwei Fußgänger sind am Mittwoch- und Donnerstagmorgen in der Albstraße von Autos angefahren worden.

12.10.2017 - 11:06:35

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Dämmerung birgt Gefahren / ...

Ulm - Sie erlitten Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Am Mittwoch gegen 6 Uhr wollte eine 51-Jährige die Fahrbahn überqueren und wurde von einer 54-jährigen Autofahrerin übersehen. Ein 24-jähriger Autofahrer sah am Donnerstag gegen 5.30 Uhr einen dunkel gekleideten 47-Jährigen nicht.

Tipp der Polizei

Der Herbst fordert von allen Verkehrsteilnehmern eine erhöhte Aufmerksamkeit. Sehen und gesehen werden ist jetzt am Morgen und in den Abendstunden besonders wichtig. Fahrzeugführer müssen jetzt, insbesondere an Fußgängerüberwegen, besonders vorsichtig sein. Fußgänger sollten daran denken, dass sie mitunter schlecht zu sehen sind. Helle Kleidung und Reflektoren tragen erheblich zur Sicherheit bei.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1933288

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!