Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Autos prallen heftig zusammen / Ein 20-Jähriger verursachte am Sonntagnachmittag in Ulm einen Unfall mit drei Leichtverletzten.

09.10.2018 - 14:07:07

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Autos prallen heftig zusammen ...

Ulm - Der junge Fahrer wollte gegen 16.15 Uhr mit seinem Toyota von der Blaubeurer Straße nach links in die Magirusstraße abbiegen. Er achtete hierbei nicht auf den entgegenkommenden VW eines 36-Jährigen. Dieser sowie zwei auf den Rücksitzen mitfahrende Kinder wurden verletzt. Die stark beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Tipp der Polizei: Autofahren erfordert volle Aufmerksamkeit. Sind die Augen oder Gedanken nur Sekunden woanders, kann das schwere Folgen haben. Deshalb rät die Polizei, sich nicht vom Straßenverkehr ablenken zu lassen.

++++++1905186

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de