Polizei, Kriminalität

(UL) Ulm - Aufgebrochenem Transporter fehlt der Tacho / Am Wochenende wurde in der Graf-Arco-Straße in Ulm ein Transporter aufgebrochen.

27.03.2018 - 14:01:35

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Aufgebrochenem Transporter ...

Ulm - Am Montag, gegen 06:50 Uhr, musste der Fahrer eines Transporters feststellen, dass sein Fahrzeug aufgebrochen wurde. Der Autoknacker brach die Schlösser der Beifahrertüren vom Transporter auf. Er baute die Klimaanlage, den Tacho und das Radio aus und nahm diese mit. Auch fehlen nun das Radio und das Mautgerät. Der Schaden wird insgesamt auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Mit Tipps wie "Räumen Sie Ihr Auto aus, bevor es andere tun" und "Ein Auto ist kein Tresor" wirbt die Polizei für sorgsamen Umgang mit Wertsachen und Dokumenten. Sie sollten nicht im Auto bleiben, solange es abgestellt ist. Auch wenn das Fahrzeug verschlossen wird, biete es keinen wirksamen Schutz gegen Diebstahl, so die Polizei weiter. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

++++++++++ 0547960

Daniel Imberi/Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!