Polizei, Kriminalität

(UL) Schelklingen - Eigenwillige Wildgans - Eine Wildgans sorgte am Freitagnachmittag in Schelklingen für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr.

07.04.2018 - 11:11:37

Polizeipräsidium Ulm / Schelklingen - Eigenwillige Wildgans ...

Ulm - Das eigenwillige Tier marschierte auf der Bundesstraße 492 von Schelklingen in Richtung Blaubeuren. Der Verkehr in beide Richtungen kam dadurch zum Stocken. Polizeibeamte des Polizeireviers Ehingen versuchten, die Gans von der Fahrbahn zu vertreiben, was diese jedoch absolut gar nicht interessierte. Sie kehrte immer wieder auf den von ihr gewählten Weg auf der Bundesstraße zurück. Auch vor den Schelklinger Feuerwehrmännern hatte die Gans nicht mehr Respekt. Sie hielt hartnäckig an ihrer Route fest und ignorierte sämtliche Maßnahmen. Gemeinsam gelang es den Polizisten und Feuerwehrmännern jedoch, die Gans doch noch einzufangen. Sie wurde in die Obhut eines Fachmannes übergeben und angemessen untergebracht. Mittlerweile konnte ermittelt werden, dass die Gans in Urspring zuhause ist. In den kommenden Tagen wird sie dorthin zurückkehren. Allerdings nicht auf eigene Faust.

+++++++++++++++++++ (0621755) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!