Polizei, Kriminalität

(UL) Öpfingen - Polizei stoppt berauschten Fahrer / Unter Drogeneinfluss stand in Öpfingen am Montag ein Autofahrer.

06.02.2018 - 17:06:40

Polizeipräsidium Ulm / Öpfingen - Polizei stoppt ...

Ulm - Gegen 23.45 Uhr kontrollierte die Polizei einen 44-Jährigen mit seinem Auto auf der Hauptstraße. Die Beamten erkannten, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Diesen Verdacht bestätigte ein Schnelltest. Der Fahrer musste deshalb in einem Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Jetzt wird der 44-Jährige angezeigt.

Hinweis der Polizei: Die Polizei warnt vor Rauschgiften. Und sie warnt davor, im Rausch ein Fahrzeug zu führen. Er senkt die Hemmschwelle und wirken sich negativ auf Reaktion und Wahrnehmung aus. Das kann zu schweren Unfällen mit Gefahren für Leib und Leben führen. Neben Bußgeldern oder Strafanzeigen droht deshalb auch der Entzug der Fahrerlaubnis.

++++++0231991

Daniel Schmitt/Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!