Polizei, Kriminalität

(UL) Munderkingen - Kinder rennen in Auto / Zum Glück fuhr eine Frau am Mittwoch nur langsam durch Munderkingen.

17.05.2018 - 14:36:45

Polizeipräsidium Ulm / Munderkingen - Kinder rennen in Auto ...

Ulm - Gegen 18 Uhr spielten zwei Kinder zusammen mit anderen zunächst auf einem Grundstück in der Welfenstraße. Plötzlich rannten die drei und vier Jahre alten Mädchen auf den Gehweg. Direkt hinter einem Transporter rannten sie weiter auf die Fahrbahn. In diesem Moment fuhr eine 67-Jährige vorbei. Zum Glück nur ganz langsam. Als sie Kinder sah bremste die Frau sofort. Schnell kam ihr Auto zum Stehen. Die Kinder rannte jedoch in die Seite des Fahrzeugs und stürzten. Die Vierjährige wurde leicht verletzt, die Jüngere überstand den Unfall unbeschadet. Der Rettungsdienst brachte die Beiden zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus.

++++++++++ 0908755

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!