Polizei, Kriminalität

(UL) Munderkingen - Fußballspiel abgebrochen / Zwei Kontrahenten gerieten am Rande des Spielfeldes aneinander.

09.04.2018 - 14:06:49

Polizeipräsidium Ulm / Munderkingen - Fußballspiel ...

Ulm - Gegen 16.15 Uhr stritten zwei Fußballspieler verschiedener Parteien auf dem Spielfeld des Donaustadions. Sie befanden sich mitten im Spiel. Ein Dritter wollte den Streit schlichten. Damit zeigte sich der Spieler der Ehinger Mannschaft nicht einverstanden. Er brachte den 23-Jährigen zu Fall. Deshalb zeigte der Schiedsrichter dem 30-Jährige die rote Karte. Beim Verlassen des Spielfeldes kam es zum Streit mit einem Zuschauer. Das wiederum lockte die Zuschauer vom Spielfeld weg zu dem neuen Ort des Geschehens. Die Besucher versammelten sich um die beiden Aggressoren und mischten sich verbal in die Streitigkeiten zwischen dem 30- und dem 18-Jährigen ein. Was genau vorgefallen ist, muss die Polizei noch ermitteln. Die war mit zwei Streifenwägen am Donaustadion. Der Schiedsrichter entschied sich aus Sicherheitsgründen letztendlich dazu, das Spiel abzubrechen.

++++0632765

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!