Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(UL) Munderkingen / Blaubeuren - Betrunken und zu schnell / Die Polizei hat am Montag bei Munderkingen und Blaubeuren den Verkehr kontrolliert.

05.01.2021 - 15:37:34

Polizeipr?sidium Ulm / Munderkingen/Blaubeuren - Betrunken ...

Ulm - Geschwindigkeitskontrollen f?hrte die Polizei bei Munderkingen durch. Zwischen 15 und 17 Uhr fuhren dort auf der B311 vier Fahrer so schnell, dass sie angezeigt werden m?ssen. Der Schnellste kam mit etwa 140 Sachen von Untermarchtal her. Dabei sind dort unter g?nstigsten Umst?nden 100 km/h erlaubt. Den 20-J?hrigen am Steuer des VW erwartet jetzt ein Bu?geld von mindestens 120 Euro, au?erdem ein Fahrverbot und ein Punkt.

Alkohol hatte ein 61-J?hriger getrunken, bevor er sich am Abend ans Steuer seines Autos setzte. Den Wagen kontrollierte eine Polizeistreife kurz nach 21 Uhr bei Blaubeuren an der Sonderbucher Steige. Ein Alkoholtest best?tigte den Verdacht. Den Fahrer erwartet jetzt ebenfalls ein Bu?geld von 500 Euro, ein Fahrverbot und ein Punkt. Au?erdem siehr er einer Anzeige entgegen, weil er ohne triftigen Grund nach 20 Uhr unterwegs war.

++++++ 0015495 0015363 0016421

Wolfgang J?rgens, Tel. 0731/188-1111

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4804961 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de