Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(UL) Munderkingen - Autofahrerin verliert Kontrolle / In den Leitplanken landete ein Toyota am Mittwoch auf der B311.

07.11.2019 - 14:26:32

Polizeipräsidium Ulm / Munderkingen - Autofahrerin verliert ...

Ulm - Die 22-Jährige fuhr mit ihrem Toyota von Munderkingen in Richtung Untermarchtal. Die Frau geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen. Sie lenkte gegen. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Toyota und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort stieß sie gegen eine Leitplanke. Die wurde nach oben gedrückt und der Toyota kam darunter zum Stehen. Die 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Einsatzkräfte der Feuerwehr kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe und bargen das verklemmte Auto. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper kam. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 8.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de

+++++++ 2087942

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de