Polizei, Kriminalität

(UL) Merklingen - Dreck im Tank / Hohen Sachschaden verursachten Unbekannte jetzt bei Merklingen.

13.07.2018 - 11:26:41

Polizeipräsidium Ulm / Merklingen - Dreck im Tank / Hohen ...

Ulm - In den vergangenen Tagen bemerkten die Mitarbeiter einer Firma an der Neubaustrecke der A8 bei Merklingen, dass zwei Traktoren nicht mehr richtig funktionierten. In einer Werkstatt wurde die Ursache festgestellt: Unbekannte hatten Dreck in den Tank der Traktoren eingefüllt. Der so entstandene Schaden an den Motoren wird auf 35.000 Euro geschätzt. Die Tatzeit lässt sich aufgrund des schleichenden Leistungsverlusts nicht näher eingrenzen.

++++++1305441 1305595

Dominik Köhler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de