Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(UL) Merklingen - Beifahrerin verletzt / Die Vorfahrt hat am Mittwoch ein Autofahrer bei Merklingen missachtet.

28.11.2019 - 15:21:38

Polizeipräsidium Ulm / Merklingen - Beifahrerin verletzt / ...

Ulm - Bei dem Unfall wurde gegen 17 Uhr eine Frau verletzt. Zuvor hatte ein Mann mit seinem Skoda die Autobahn von Karlsruhe her verlassen. An der Einmündung in die Landstraße gab der 57-Jährige nicht acht. Deshalb stieß sein Auto mit Mercedes zusammen, der von Nellingen her kam. Die Beifahrerin des 57-Jährigen erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Frau in eine Klinik. Die Polizei ermittelte die Ursache des Unfalls. Sie schätzt den Sachschaden an den Autos auf rund 14.000 Euro. Die Polizei rät, mit der notwendigen Aufmerksamkeit und ohne Eile zu fahren. Denn Missachten der Vorfahrt, zu schnelles Fahren und Fehler beim Überholen seien Ursachen, die auf Eile zurückzuführen sind. Eile aber sei im Straßenverkehr fehl am Platz, sagt die Polizei und mahnt die Autofahrer, sich die Zeit zu nehmen und lieber eine Minute länger unterwegs zu sein, als jemand anderen oder sich selbst zu verletzen und damit sein Leben lang zu zeichnen.

+++++++++ 2224997

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4453238 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de